Kontakt

Christoph AssmannNew BusinessE | anfrage@1-2-social.deT |+49(0)89-543568016
Tobias JoachimHead of RecruitingE | working@1-2-social.deT | +49 (0)89 54 35 68 012
Stefanie RiglingPresseanfragenE | pr@1-2-social.deT | +49 (0)89 54 35 68 019

Folge uns auf

FacebookInstagrammXINGLinkedInKununuTikTokYouTube

SodaStream und OneTwoSocial gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit und Achtsamkeit

OneTwoSocial gewinnt den Social-Media-Etat von SodaStream. Ab sofort bespielen die Spezialisten aus München die Facebook- und Instagram-Kanäle der weltweit führenden Wassersprudlermarke in Deutschland und Österreich.

München, 23. Mai 2022. Millionen von Haushalten sind bereits begeisterte SodaStream-Nutzer und in den vergangenen zwei Jahren ist der Anteil nochmal deutlich angestiegen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: nie wieder schleppen, bei Bedarf immer frisches Sprudelwasser zur Hand haben, Zeit sparen und vor allem – etwas Gutes für die Umwelt und am Ende auch für sich selbst tun. Vor allem die Themen Achtsamkeit und Nachhaltigkeit haben in den vergangenen Jahren nochmals an Relevanz in unserem Alltag hinzugewonnen. Genau an diesen Stellen knüpft SodaStream mit seinen Produkten an. Und das soll auch über die Social-Media-Kanäle des Unternehmens deutlich werden.

Um für mehr Awareness für die Marke über Facebook und Instagram zu sorgen, wurde deshalb die Social-Media-Agentur OneTwoSocial engagiert. Die Münchner zeigen sich ab sofort für die redaktionelle Bespielung und Betreuung der Kanäle sowie für das Design auf den Plattformen verantwortlich. Zusätzlich sind für künftige Kampagnen auch Content-Produktionen mit der Produktions-Unit OneTwoProduction angedacht.

Die Brand-Story hinter der redaktionellen Bespielung: Die User sollen ermuntert werden, bessere Entscheidungen für sich und die Umwelt zu treffen. Wie man seinen Alltag mit SodaStream bewusst gestalten kann, wird über die Social-Media-Plattformen gezeigt und kommuniziert.

Verbreitet und unterstützt werden soll der redaktionelle Content unter anderem durch die Etablierung verschiedener Brand-Hashtags auf Instagram, wie zum Beispiel: #mybubblychoice.

 

 

Helge Ruff, CEO OneTwoSocial: „SodaStream hat es bereits vor Jahren geschafft, die individuellen Bedürfnisse ihrer Zielgruppe und den Nachhaltigkeitsgedanken im Sinne unserer Umwelt zusammenzubringen. Themen wie Nachhaltigkeit, Convenience aber auch Effizienz und Zeitersparnis sind in den vergangenen Jahren für einen Großteil der Gesellschaft nochmals relevanter geworden. Die Vorteile eines Sprudlersystems wie SodaStream liegen also auf der Hand. Unser Ziel ist es nun, eine größtmögliche Awareness für genau diese Punkte zu schaffen. Und hier können wir mit den Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Instagram im Upper-Funnel einen enormen Impact erzielen.“

Nele Leitschuh, Head of D2C & Digital Marketing DE/AT: „Zusammen mit OneTwoSocial werden wir im Bereich Social Media den nächsten Schritt gehen, um mithilfe von kreativem und relevantem Content noch mehr Haushalte in Deutschland und Österreich vom Selbstsprudeln zu überzeugen.“