Kontakt

Helge RuffGeschäftsführerE | h.ruff@1-2-social.deT | +49 (0)89 54 35 68 021
Tobias JoachimHead of Recruiting   E | t.joachim@1-2-social.de   T | +49 (0)89 54 35 68 021

Folge uns auf

FacebookInstagrammXINGLinkedInKununu

Rein in die kreative Freiheit: Mein Praktikum bei OneTwoSocial

OneTwoSocial Jobs Praktikum
Leo ist seit letztem Jahr bei OTS und seit Anfang des Jahres Trainee in der Kreation.

Raus aus der Komfortzone Studium und rein in die kreative Freiheit! Mit diesen Erwartungen habe ich im vergangenen Jahr mein Praktikum bei OneTwoSocial gestartet. Dabei ist meine Entscheidung auf OneTwoSocial gefallen, weil ich hier meine Leidenschaft von Fotografie, Design und den sozialen Medien vereinen kann. Und das in einer jungen, dynamischen Agentur – so zumindest meine Erwartungen nach dem Blick auf die Webseite und dem Vorstellungsgespräch. Und die sollten nicht enttäuscht werden.

 

Wer ich bin? Ich bin Leo, 24 Jahre, seit acht Monaten bei OneTwoSocial in der Kreation und seit Anfang des Jahres Trainee. Studiert habe ich Kartographie und Medientechnik mit Design im Nebenfach. Nebensächlich war Design für mich tatsächlich aber nie, deshalb habe ich mich auch schon im Studium entschieden in diese Richtung zu gehen. Ein Praktikum zum Einstieg war für mich genau die richtige Entscheidung, weil ich so noch ein wenig „Welpenschutz“ hatte und mich erstmal austesten konnte. Bei OneTwoSocial war ich aber nicht nur der kleine Welpe, sondern durfte von Anfang an direkt eigenverantwortlich auf Projekten mitarbeiten – wenn auch natürlich mit Anleitung von meinen Kollegen, was für den Anfang eine große Erleichterung war. So hatte ich viel kreative Freiheit, konnte mir bei den Kollegen einiges abschauen und habe dennoch immer Unterstützung bei Rückfragen gehabt.

 

Überhaupt wurde mir der Einstieg mehr als leicht gemacht. Die Kollegen haben mich direkt super nett in ihr Team aufgenommen und ich habe mich nie „nur“ als Praktikant gefühlt, sondern war von Anfang an überall direkt dabei. Hier zählt die Meinung eines jeden Mitarbeiters! Benefits wie leckeres Mittagessen von unserer Feel Good Managerin Slobo, Teamevents und eher zwei, drei als ein Feierabend-Bier… all das sind natürlich zusätzliche Angebote, die einem den Arbeitsalltag leicht gestalten. Die neueste technische Ausstattung bei uns im Kreations- und Produktions-Team nicht außer Acht gelassen. So konnte ich meiner Leidenschaft der Fotografie von Anfang an freien Lauf lassen.

 

Umso leichter ist mir dann auch die Entscheidung gefallen, mein Praktikum zu verlängern und als Trainee bei OneTwoSocial zu arbeiten. Innerhalb kurzer Zeit konnte ich so viele praktische Erfahrungen sammeln, wie ich sie in einem anderen Unternehmen womöglich erst nach ein bis zwei Jahren hätte machen können. Ich wurde direkt auf große Drehs, wie zum Beispiel mehrtägige Produktionen für unseren Kunden Kaufland, mitgenommen, durfte mittlerweile erste Shootings eigenverantwortlich betreuen und merke einfach, dass ich mich schon jetzt extrem weiterentwickelt habe. Dabei gibt es gerade in der Social Media Branche auch ständig neue Entwicklungen und niemals Stillstand, was den Job immer wieder abwechslungsreich und spannend gestaltet. Langweilig war mir in den acht Monaten auf jeden Fall nie.

 

Und auch wenn ich mit Firmen-Wiesn, einem Wochenende am Gardasee mit dem gesamten Team und der Weihnachtsfeier sicher schon einige Highlights erlebt habe, freue ich mich schon auf viele weitere. An alle, die darüber nachdenken im Bereich Kreation ein Praktikum zu starten und Bock haben, eigenverantwortlich direkt mitzuarbeiten, kann ich von meinem Praktikum hier nur Positives berichten. Und selbst wenn es mal stressig ist und über dem Kopf nur noch Fragezeichen schwirren: bei Fragen kann man hier immer fragen. 😉