Kontakt

Christoph AssmannNew BusinessE | anfrage@1-2-social.deT |+49(0)89-543568016
Tobias JoachimHead of RecruitingE | working@1-2-social.deT | +49 (0)89 54 35 68 012
Stefanie RiglingPresseanfragenE | pr@1-2-social.deT | +49 (0)89 54 35 68 019

Folge uns auf

FacebookInstagrammXINGLinkedInKununuTikTokYouTube

Case Study: Facebook-App „Alfons Schuhbecks Gewürzreise“

Viele Unternehmen entwickeln immer häufiger eigene Apps für ihre Facebook Fanpage, da sie ihre Unternehmensseite optisch und inhaltlich aufwerten, ihren Fans Unterhaltung bieten sowie Marketing-Botschaften auf spielerische Art kommunizieren können. Auch der Zabert-Sandmann-Verlag wollte vom Nutzen von Apps für Fanpages profitieren und gab 1-2-Social den Auftrag die „Gewürzreise-App“, in Anlehnung an Alfons Schuhbecks Buch „Meine Reise in die Welt der Gewürze“, zu entwickeln. Dabei kam eine optisch sehr ansprechende und inhaltlich richtig spannende Anwendung zustande die wir Euch in dieser kleinen Case Study vorstellen wollen.

Das Ziel der Facebook-App

Facebook App Design

Gewürze faszinieren die Menschheit seit Jahrtausenden. Gewürze sind auch Schuhbecks Steckenpferd und so bereiste er fünf spannende Städte des Orients, um zum Ursprung der Gewürze zu gelangen. Das Wissen und die Erlebnisse, die der Sternekoch während seiner Reise mitnahm, verarbeitete er in seinem Buch „Meine Reise in die Welt der Gewürze“. Doch wie kann man ein Buch besser kennenlernen, als es direkt nachzuerleben? Mit diesem Grundgedanken wurde 1-2-Social beauftragt, in Kooperation mit Weltbild Deutschland, eine App für Schuhbecks neues Kochbuch „Meine Reise in die Welt der Gewürze“ zu konzipieren, die dieser Reise nachempfunden ist. Ziel dieser Anwendung sollte es sein, Schuhbecks Werk bekannter zu machen, den Usern die wesentlichen Inhalte dieses Buches näher zu bringen und sie über seine Hintergründe zu informieren. Die Reise und die Inhalte des Buches wurden zu einer Art Rallye verarbeitetet, wobei die User Herrn Schuhbecks Reise durch die nordafrikansichen Staaten bis hin nach Istanbul nacherleben konnten. Es sollte Interesse bei ihnen wecken und die Fans spielerisch mit der Thematik auseinander setzen lassen.

Design der Facebook-App

Facebook Gewinnspiel AppZunächst sollte sich die Grundidee eines Buches und einer Reise in der App widerspiegeln, sodass der User den Eindruck hat, sich mittendrin zu befinden. Ein betagtes Buch diente als Hintergrundbild für die Facebook-Anwendung, worauf eine optisch altertümlich aussehende Landkarte platziert war. Auf dieser befanden sich die verschiedenen Etappen in den unterschiedlichen Ländern, was somit die Idee einer Reise optimal reflektierte. Die Tour reichte von Marrakesch, über Jerusalem, Damaskus und Beirut bis nach Istanbul.

Alle Aufenthalte in den jeweiligen Städten durchliefen drei Etappen, wobei drei Fragen innerhalb der Tagesetappen von den Fans zu beantworten waren. Das Tagesquiz bestand aus kurzen Fragen und drei dazugehörige Antwortmöglichkeiten. Wurde eine Etappe erledigt – markiert durch ein grünes Fähnchen – konnte der User zur nächsten übergehen. Der darauf folgende Abschnitt lief nach demselben Prinzip ab, bis nach 15 Tagen das Ende des Spiels erreicht wurde. Integrierte Kurzvideos und beeindruckende Bilder von Schuhbecks Reise, sorgten für Abwechslung in der Facebook-App und gaben den Fans Hintergrundwissen sowie einen Einblick aus den bereisten Städten. Täglich wurden Sachpreise von Alfons Schuhbeck verlost und jeder Teilnehmer nahm automatisch an der Hauptverlosung – eine Reise für 2 Personen nach Istanbul – am Ende der Gewürzreise teil.

Wie die Fans die Facebook-App angenommen haben

Facebook App User Kommentare

Um eine möglichst hohe Reichweite zu erzielen, wurde die „Gewürze-App“ gleich auf diversen Fanpages eingebunden. Darunter befanden sich Unternehmensseiten wie Weltbild-Deutschland, -Österreich, -Schweiz, traveloverland.de, flug.de, 321kochen.tv, Zabert Sandmann Verlag und Alfons Schuhbeck. Nachdem die User den Teilnahmebedingungen zustimmten, ging die Reise los! Mit jedem Tag, an dem die Fans an einer Etappe teilnahmen, wurde automatisch ein Statuspost ausgelöst, der im Newsfeed ihrer Freunde erschien. Dies weckte bei vielen „Nicht-Fans“ Interesse und sie nahmen daraufhin ebenfalls an der App teil. Auch hatten sie täglich die Möglichkeit durch die eingebauten Social Plugins und Kommentarboxen miteinander über die jeweilige Etappe zu diskutieren. Dadurch verbreitet sich die App rasant und die Facebook-Fans beteiligten sich rege. Insgesamt wurden mehr als 18.000 Etappen gespielt. Erstaunlich auch die Reaktionen der Fans: „super interessant“, „am liebsten würde ich auch gleich losfahren, um das alles selbst zu sehen und zu entdecken“, „Es wird mit jedem Tag spannender“, „Toll diese Reise, man lernt jeden Tag immer mehr dazu“ um nur einige der User-Kommentare zu nennen.

Fazit der Gewürzreise

Die Entwicklung der App war für 1-2-Social und alle beteiligten Fanpages ein voller Erfolg. Die spannenden Inhalte des Kochbuches, die auf spielerische Art und Weise zu einer App verarbeitet wurden, wurden von den Usern begeistert aufgenommen, was sich im durchweg positiven Feedback widerspielt. Die hohe Beteiligung an der Anwendung lässt sich vermutlich auf die interessante Aufmachung und dem Spielmechanismus der App zurückführen. Nicht zuletzt sorgte die tägliche Chance auf tolle Gewinne für reges Interesse bei den Usern. Alles in allem ein grandioser Erfolg und 1-2-Social bedankt sich für die tolle Zusammenarbeit mit dem Zabert Sandmann Verlag.

Wollen Sie auch eine App entwickeln lassen, wissen aber nicht so recht wie? 1-2-Social hilft Ihnen gerne weiter.