Facebook Werbung - Werbeanzeigen auf Facebook schalten

Sie wollen mehr Fans? Die kriegen Sie! Mit der passenden Facebook Anzeigenkampagne bringen wir Ihre Fancommunity zum Wachsen! Wir schalten für Sie Facebook Werbeanzeigen, die auf relevante Zielgruppen abgestimmt sind. Die Social Media Profis von 1-2-social beherrschen alle von Facebook offerierten Anzeigenformate. Damit können wir individuelle und modernste Werbeformen auf Facebook anbieten. 1-2-social realisiert effektives Werben ohne Streuverluste und effizientes Wachstum für jedes Budget. Selbstverständlich kümmert sich unsere Social Media Agentur auch um die Rundum-Betreuung Ihrer Anzeigen-Kampagne und berät Sie, welcher Anzeigentyp zu Ihnen passt.

Werbung auf Facebook schalten kann eigentlich jeder. Eigentlich! Facebook Werbung ähnelt hier den Google Anzeigen. Das Schalten der Ads ist kein Problem, ob diese dann auch zum gewünschten Ziel führen, steht auf einem ganz anderen Blatt. Es gilt ja aus dem vorhandenen Budget das Bestmögliche herauszuholen. 

Dabei bieten Facebook Ads den Seitenbetreibern sehr präzise Möglichkeiten an ihre Zielgruppe heranzutreten. Facebook Werbung kann nämlich in Form von kleinen Anzeigen genau den Personen angezeigt werden, die bei bestimmten Fanpages auf „Gefällt mir“ geklickt haben oder in einer bestimmten Region wohnen. Dies bedeutet, dass man zum Beispiel als Unternehmen, das Laufschuhe verkauft, genau den Personen auf Facebook seine Werbung anzeigen lässt, die bereits den Berlin Marathon oder ähnliche Veranstaltungen mit „Gefällt mir“ markiert haben. Hierdurch lässt sich die Zielgruppe sehr präzise erreichen.

Facebook bietet Seitenbetreibern viele unterschiedliche Anzeigenformate an. Die Art der Facebook Werbeanzeige richtet sich nach dem Ziel, welches verfolgt wird. So kann eine Anzeige dazu genutzt werden, neue Fans für eine Marke zu gewinnen oder die Interaktion und Reichweite der Posts einer Fanpage zu steigern. Einige Anzeigen binden sogar die Fans einer Marke aktiv mit ein und lassen sie im Freundeskreis für sich werben (Sponsored Stories). Auch kann gewählt werden, ob man die Mitglieder nur auf dem Desktop Computer, dem Handy oder Beidem erreichen möchte.

Durch Facebook Werbung mehr Fans gewinnen

Eine der am häufigsten genutzten Werbeformen zielt darauf ab eine Fanpage wachsen zu lassen und neue Fans zu gewinnen. Die „Page Like Ads“ zeigen bereits in der Werbeanzeige einen „Gefällt mir“-Button und so braucht der Nutzer theoretisch noch nicht einmal auf die Seite des Anbieters gehen, um Fan zu werden. 

An dieser Stelle sei ganz kurz gesagt, dass die Anzahl der Fans alleine nicht zum Erfolg in Social Media führt. Es bedarf mehr als nur eine große Fanpage, um die Fans dazu zu bekommen, sich mit den Botschaften einer Marke zu beschäftigen. Die Social Media Redaktion hat in diesem Zusammenhang eine sehr bedeutende Aufgabe.

Aufmerksamkeit schaffen

Falls es Ihnen darum geht eine bestimmte Nachricht an ihre Zielgruppe heranzutragen bieten die sogenannten „Page Posts Ads“ eine gute Möglichkeit. Hierbei können Posts mit Bild, Video oder Link eines Seitenbetreibers gezielt in den Profilen der Nutzer angezeigt werden. Im Grunde sieht die Facebook Werbeanzeige für den Nutzer wie ein ganz normaler Post aus. Wenn es darum geht, Nutzer aus der Zielgruppe darüber zu informieren, dass ein neuer Laufschuh auf den Markt kommt, wäre dies eine geeignete Anzeige.

Lassen Sie Ihre Fans für Sie werben

Die „Sposored Stories“ sind eine Werbeform, die sich an die Freunde von bereits bestehenden Fans richtet. Grundgedanke ist, die Aktionen, die Freunde bereits im Kontakt mit der Marke gehabt haben, für sich zu nutzen. Wenn ich also sehe, dass ein Freund bereits mit einem Post der Marke XY interagiert hat, interessiert mich der Post natürlich stärker und ich steige möglicherweise in die Diskussion mit ein.

Ein anderes Szenario ist, dass mit bei der Werbeanzeige des Laufschuhausrüsters gezeigt wird, welche meiner Freunde noch Fan der Marke sind. Je mehr Freunde die Marke geliked haben, desto höher ist natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass ich das auch tun werde. Nach dem Motto: Meine Freunde können sich nicht irren!

Diese Form der Facebook Werbung bedingt natürlich, dass bereits eine gewisse Anzahl an Fans vorhanden ist. In der Darstellung der Anzeige werden die Profilbilder meiner Freunde bereits mit eingeblendet und es entsteht ein Wiedererkennungseffekt.

Die richtige Zielgruppe bestimmen

Beim Werben auf Facebook kommt es jedoch nicht nur auf die Auswahl der richtigen Anzeigen an, sondern auch auf die Auswahl der Zielgruppe. Die Zielgruppe lässt sich, wie schon erwähnt an ihren persönlichen Merkmalen und Präferenzen identifizieren. Die Anzeigen Manager von 1-2-social erstellen auf Basis ihrer Zielgruppen-Beschreibung Anzeigengruppen für die jeweilige Zielgruppe.

Facebook vs. Google

Vergleicht man Facebook Werbung mit Google Adwords, so sehen sie sich teilweise gar nicht so unähnlich. So kann eine Werbeanzeige auf Facebook eine Überschrift, eine kurze Beschreibung und ein kleines Bild beinhalten, das auf eine gewünschte Adresse (zum Beispiel die Fanpage) verlinkt.

Auf Google werden Personen unabhängig von ihren Eigenschaften angesprochen, sondern anhand dessen, was sie gerade in das Suchfeld eingegeben haben. Es gilt bei Google als Werbetreibender den Nutzern in der Bedarfssituation also genau die Produkte oder Lösungen anzuzeigen, nach denen sie gerade gesucht haben. So scheint der Kaufabschluss der höchste zu sein.

Auf Facebook ist die Mechanik jedoch eine grundlegend andere: Personen werden nach ihren persönlichen Interessen und Profil-Merkmalen identifiziert und erhalten eine Anzeige. Auf welche Seite verlinkt wird bestimmt der Seitenbetreiber. Der Nutzer befindet sich also nicht in einer Situation, in der er gerade nach bestimmten Informationen sucht. Dafür bietet Facebook die Möglichkeit seine Zielgruppe so präzise anzusprechen, wie wahrscheinlich kein anderes Medium. Und es gibt noch einen großen Vorteil: Auf Google muss ich den Besucher meiner Seite immer wieder über die Anzeige auf meine Webseite leiten und zahle jedes Mal wieder den entsprechenden Klickpreis.

Auf Facebook steht ein Nutzer, der Fan einer Marke wird, dieser langfristig zu Verfügung und kann durch die Redaktion immer und immer wieder mit Posts versorgt werden.

1-2-social hilft ihnen entsprechend ihrer Ziele einen Maßnahmenkatalog zu definieren, um mit Ihrem Budget das Maximum zu erreichen. Im Klartext heißt das: Wir bestimmen für Sie

  • die passenden Werbeformen,
  • erstellen ein Targeting ihrer Zielgruppe,
  • entwickeln Werbetexte und
  • erstellen Werbebilder in den entsprechenden Größen.

Zudem sind unsere Ad Manager für die stetige Optimierung ihrer Anzeigen verantwortlich. Das bedeutet, dass die Performance der unterschiedlichen Anzeigen kontinuierlich überwacht wird. Nicht effiziente Werbung auf Facebook wird deshalb abgeschaltet und es werden laufend neue Facebook Ads erstellt und getestet.

Angebot einholen

Autor: Helge Ruff